Matching & Speed-Pitch

 

BA-FRM: Unser Matching findet regelmäßig live oder online statt

Zu den Events - aktuell als Online-Veranstaltung

Grob im Monatsrhythmus organisieren wir unsere Matching-Events. Diese richten sich an Startups, die für den Start in ihre Entwicklung bei Business Angels Beteiligungskapital zwischen 100 und 500 T€ einsammeln wollen. Der Ablauf folgt sowohl live als auch online grob diesem Schema:

  1. Networking und Fachvorträge: Sie sehen wer da ist und tauschen sich aus. Oft ist danach ein Fachvortrag Teil des Programms.
  2. Die Pitches: Es präsentieren sich vier bis fünf ausgewählte Startups. Nach der Präsentation folgen Fragen der Investoren.
  3. Investoren-Runde: Nach den Präsentation fragen wir zu allen Startups das Interesse der Business Angels ab, um mögliche Investoren in Kontakt zueinander zu bringen und so gemeinsame Investments zu erleichtern.
  4. Vertiefungsgespräche: Am gleichen Abend bleibt Zeit für weitere Gespräche zwischen möglichen Investoren und den Startups.
  5. Follow-Up: Wir führen in den Tagen nach dem Event interessierte Investoren zusammen, damit Sie gemeinsam die Gespräche mit dem Startup führen können.

Um sich als Startup für die Matching-Veranstaltung zu qualifizieren, ist eine Bewerbung notwendig (mehr dazu unter "Sie suchen BA"). Eine Bewerbung ist also jederzeit sinnvoll. Wenn Sie schon deutliche Umsätze vorweisen können, beachten Sie auch unser Matching Series A.

Termine

(s.a. Terminübersicht, es gibt keinen jour fix):

  • 24. Juni 2020: Networking & Online-Matching   
  • August 2020: Networking & Online-MatchingTermin wird noch festgelegt - Bewerberinfos
  • Verschoben: Matching gemeinsam mit den BA Rheinland-Pfalz in Mainz - Bewerberinfos.     

Zu den Events

  

Online-Networking & -Matching am 24. Juni 2020

 

Am 24. Juni 2020  findet unser Online-Matching in 2 Blöcken statt:

  • Ab 17 Uhr präsentieren sich zwei Deep-Tech Startups aus dem Bereich Life Sciences.
  • Ab 18 Uhr präsentieren sich 4 Startups aus den Bereichen eHealt/HR, FinTech, Nachhaltigkeit und Gaming.


Teil beider Blöcke ist ein neues Video-Tool, das Networking mit anderen Investoren ermöglicht, wie Sie es von Live-Veranstaltungen gewöhnt sind. Für die jeweils 10-minütigen Präsentationen der Startups nutzen nutzen wir Zoom. Nach den einzelnen Präsentationen können Sie direkt Verständnis-Fragen stellen. Nach Abschluss aller Präsentationen besteht die Möglichkeit zu Vertiefungsgesprächen. Die Veranstaltung wendet sich an Investoren. Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- € zzgl. MwSt., unsere Mitglieder sind von der Teilnahmegebühr freigestellt. 

 

Online-Networking & -Matching im August

 
Der Termin wird noch festgelegt.
  

Einige Events im Rückblick 

Zweimal Online-Matching 

 

Nach einem ersten Testlauf am 20. März 2020 nur für unsere Mitglieder führten wir als Ersatz für die im Rahmen der AUFSCHWUNG ausgefallenen Live-Veranstaltungen zwei Online-Matching-Events mit folgenden thematischen Schwerpunkten durch:

Am 31.3.2020 ab 14.00 Uhr Digital-Startups (Software, Plattformen, FinTech etc., Security, IoT, IT etc.):
  • Applikation für mobile Endgeräte zur Auswahl, bargeldlosen Bezahlung und Ausgabe von Produkten aus Automaten.
  • Patentierte, energieeffiziente Technologie, mit der industrielle IoT-Endgeräte authentifiziert werden und upgradebar verschlüsselt kommunizieren.
  • Die erste Mitfahr-Plattform für Mitarbeitermobilität mit Ankunftsgarantie, da sie flexibel auf Planabweichungen reagiert.
  • Plattform, die günstige, onlinebasierte Projekte und Beratungsleistungen zwischen Kleinstunternehmen und Studenten vermittelt.

 
Am 1.4.2020 ab 16.00 Uhr Life Sciences & eHealth (Gesundheitsthemen, Pflege, Medizintechnik etc.):

  • AI-basierte Früherkennung und Überwachung von Krebs mittels regelmäßiger Blutdiagnostik als Dienstleistung über den Aufbau von Panels.
  • Entwicklung und Betrieb einer Drohne für (medizinische) Transporte.
  • Entwicklung eines CBD-basierten Medikaments gegen Psychosen und Patentierung der neuartigen Verabreichungsform.
  • Entwicklung eines weiterreichenden Corona-Schnelltests auf Basis einer RNA-Diagnose-Plattform für Viren, Bakterien und Coinfektionen.

 
Die Teilnahme war Investoren vorbehalten. Die Teilnahmegebühr für ein Online-Event betrug 50,- € zzgl. MwSt., für beide Events 75,- € zzgl. MwSt., unserer Mitglieder sind von der Teilnahmegebühr freigestellt.  

 

Einige Events im Rückblick

Matching bei CMS Hasche Siegle
 
Matching bei CMS 

Am 17.2.2020 waren wir bei CMS Hasche Siegle in Frankfurt zu Gast. Nachdem Dr. Florian Plageman das Startup-Programm equIP von CMS vorgestellt hatte, haben sich 5 Startups vor ca. 40 Investoren mit sehr guter Resonanz präsentiert.

 

Matching in der Hochschule Fresenius
   

Matching Jan 2020 in der HS Fresenius

 
Das Event fand am Donnerstag, dem 23.1.2020 abends in den Bibliotheks-Räumlichkeiten der Hochschule Fresenius in Wiesbaden statt. Maximilian Faust stellte zunächst die Startup-Aktivitäten der Hochschule mit 9 Standorten, davon drei im Rhein-Main-Gebiet vor.. 

 

Matching mit Schwerpunkt Industrie 
 

Am 18. Juni 2019 haben wir abends in Kooperation mit HESSENMETALL eine Matching-Veranstaltung in Darmstadt durchgeführt. Davor hatten nachmittags 9 Startups erprobte Produkte aus den Bereichen Industrie 4.0/IoT, Logistik und Energieeffizienz vor Industrieunternehmen präsentieret. Hier finden Sie das Programm

Matching-Veranstaltung mit VCplus in der FRA UAS

Am 11. April 2019 fand unsere Matching-Veranstaltung in den Räumen der Frankfurt University of Applied Sciences statt. Gastgeber war Prof. Dr. Cord Siemon, der u.a. das Institut für Entrepreneurship leitet. Zusätzlich zu der der Präsentation von fünf Startups bot sich auch die Gelegenheit, im Rahmen von VCplus den FUTURY Venture Fonds sowie weitere Beteiligungsangebote der BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen kennenzulernen. Hier das <Programm zum Download>.

Matching mit Gründerinnen

Impressionen von der Matching-Veranstaltung am 13.11.2018
Am 13. November 2018 führten wir eine Matching-Veranstaltung im Mindspace in Frankfurt am Main durch, bei der folgende Startups mit mindestens einem weiblichen Gründungsmitglied und folgenden Konzepten im Fokus standen:

  • Digitaler B2B Marketplace für Bekleidungs- & Textilproduktion (ca. 3.000 verifizierte Mitgliedsunter-nehmen aus Design, Handwerk und Industrie).
  • Produktion und Vertrieb spezieller bioabbaubarer Polymere auf Basis von CO2-Emissionen.
  • Online-Plattform für Ladies Business Wear mit Autokonfigurator zur 3D-Visualisierung in Real Time für individuelle maßgeschneiderte Produkte.
  • Retail-Konzept, das physisches und digitales Einkaufserlebnis vollständig intergiert und es temporär Anbietern von Life-Style-Produkten bereitstellt.
  • B2B Software-Lösung zur effizienten Digitalisierung des IT-Supports von beliebigen Windows-Anwendungen im Abomodell.
  • Soziales Mode-, Design- und Tourismusnetzwerk, das touristisches Sightseeing mit lokalen Mode- und Designunternehmen kombiniert. 

Die Veranstaltung wurde durch das von der EU geförderte Projekt CrossEUWBA unterstützt, das auf die Stärkung von Gründerinnen und weiblichen Business Angels zielt. Am gleichen Tag fand auch ein Workshop für neue BA statt.

 CrossEUWBA-Logo EU-Logo